Die Rosenkinder feiern Geburtstag

  • Team 

Uetersener Nachrichten vom 24.08.2011
Gastgeberin ist Wanda Stehr


Uetersen/Tornesch Die „Rosenkinder“ werden fünf – wir berichteten bereits darüber. Der Uetersener Verein, der sich nach der Tsunami-Katastrophe von 2004 mit dem Ziel der nachhaltigen Förderung von Kindern und Jugendlichen in Sri Lanka gegründet hatte, möchte an das Datum vor fünf Jahren erinnern. Damals, so Vereinsvorsitzender Dieter Kaske, habe es ein mehrtägiges Fest in der Kleinen Stadthalle gegeben. 

Der Geburtstag soll in einem etwas bescheideneren Rahmen gefeiert werden. Für die Party ausgeguckt wurde das Atelier von Barbara und Wanda Stehr am Tornescher Hörnweg. Die beiden Keramikerinnen freuen sich als Gastgeberinnen mit den „Rosenkindern“ auf das Wochenende vom 9. bis zum 11. September und auf den „bunten Strauß Kunst und Kultur“, mit dem der Verein seine Arbeit verdeutlichen möchte und zugleich für „Die Perle im Indischen Ozean“ werben will. Denn der Tourismus sei eine ganz wesentliche Einnahmequelle Sri Lankas, weiß Kaske.Parallel zur Geburtstagsfeier öffnen Barbara und Wanda Stehr ihr Atelier und werden ihre keramischen Arbeiten aus jüngster Zeit zeigen. Unter anderem den Uetersen- und den Tornesch-Becher, die käuflich erworben werden können. Ebenfalls zu erwerben gibt es einen keramischen Teller und ein keramisches Schüsselchen, welche von Wanda Stehr mit dem Rosenkinder-Logo verziert werden. Angeboten werden sie für jeweils zehn Euro, wobei fünf Euro dem Verein zugute kommen. Über den genauen Programmablauf siehe „So feiern die Rosenkinder ihren Geburtstag“.